Stadien EM 2020

Stadien der EM 2020

Die Europameisterschaft 2020 wird in nicht weniger als 13 verschiedenen Ländern und Stadien ausgetragen. Denn die UEFA feiert 2020 ihr 60 jähriges Bestehen. So sollen in ganz Europa Spiele ausgetragen werden und werden auch einige Spiele in München stattfinden. In den folgenden Stadien finden die Spiele der EM 2020 statt:

Kopenhagen, Parken (Dänemark)

1992 wurde das Stadion Parken eröffnet. Das Stadion hat eine Kapazität von 38.190 Plätzen und ist das Heimstadion des FC Kopenhagen. Die Dänische Nationalelf spielt ihre Spiele genau hier. Denn hier finden 3 Gruppenspiele und ein Achtelfinale statt.

Glasgow, Hampden Park (Schottland)

Das Stadion in Glasgow ist der Heimathafen der Schottischen Nationalelf und bietet 51.472 Zuschauern Platz. Im Hampden Park werden 3 Gruppenspiele und ein Achtelfinale gespeilt.

Dublin, Aviva Stadium (Irland)

Die Nationalelf von Irland und auch das nationale Rugbyteam tragen hier ihre Spiele aus. Das Stadion stammt aus dem Jahr 2010 und ist somit noch recht neu und bietet 51.711 Zuschauern Platz. Hier werden ebenfalls drei Gruppenspiele und ein Achtelfinale gespielt.

Brüssel, Eurostadion (Belgien)

Das Eurostadion ist noch ein vollkommen neu zu bauendes Stadion, das 2018 fertig sein muss. Wenn es fertig gestellt ist, wird es durch den Belgischen Topclub Anderlecht bezogen werden. Das Stadion soll 62.613 Plätze bieten. Drei Gruppenspiele (u.a. auch das Eröffnungsspiel) und ein Achtelfinale sollen hier gespielt werden.

Bukarest, Arena Nationala (Rumänien)

Dies ist ein relativ neues Stadion, das erst 2011 eröffnet wurde und 55.600 Zuschauerbeherbergen kann. Hier werden drei Gruppenspiele und ein Achtelfinale gespielt.

Budapest, Ferenc Puskásstadion (Ungarn)

Wie in Brüssel wird auch hier ein vollkommen neues Stadion für die EM 2020 gebaut. Mit dem Bau wird die ungarische Fußballlegende Ferenc Puskás geehrt. Die Kapazität soll 68.156 Zuschauer betragen. Auch hier werden drei Gruppenspiele und ein Achtelfinale ausgetragen.

Bilbao, San Mamés (Spanien)

Nicht Camp Nou oder das Bernabéu wurden als Stadion vorgeschlagen, der Spanische Fußballbund entschied sich für das kleinere Stadion des Athletic Club Bilbao. Das neue Stadion von Bilbao hat eine Kapazität von 53.289 Zuschauerplätzen. Drei Gruppenspiele und ein Achtelfinale sollen hier gespielt werden.

Amsterdam, Amsterdam ArenA (Niederlande)

In den Niederlanden werden drei Gruppenspiele und ein Achtelfinale gezeigt. Diese Spiele werden im Heimstadion des Ajax vor den Augen von 53.000 Zuschauern stattfinden. Während der EM 2000, die in Belgien und den Niederlanden stattfand wurden in Amsterdam auch schon einige EM-Spiele ausgetragen.

Sankt-Petersburg, Zenit Arena (Russland)

Auch dieses Stadion befindet sich noch im Bau und muss für die WM 2018 fertig sein, die in Russland stattfindet. Das Stadion muss beinahe 70.000 Zuschauern Platz bieten. Zur EM 2020 werden hier drei Gruppenspiele und ein Viertelfinale stattfinden.

Rom, Stadio Olimpico (Italien)

Das Stadion in Rom wird sowohl von AS Rom und Lazio Rom bespielt. Das Stadion bietet Platz für 70.000 Fans und war schon von einigen EM-, WM- und Europacup-Finalen der Dreh- und Angelpunkt. Hier finden drei Gruppenspiele und ein Viertelfinale statt.

München, Allianz Arena (Deutschland)

Die Allianz Arena ist das Heimstadion des Bayern München und des 1860 München und erleuchtet in rot und blau, wenn eines der beiden Teams ein Heimspiel hat. Die Allianz Arena soll in den kommenden Jahren ausgebaut werden und dann 75.000 Zuschauer aufnehmen können. Hier werden drei Gruppenspiele und ein Viertelfinale ausgetragen. Wenn sich Die Mannschaft für die EM 2020 qualifiziert, ist laut dem UEFA-Programm die Chance groß, dass Deutschland hier 2 von drei Gruppenspielen spielen darf.

Baku, Olympisch Stadion (Aserbeidschan)

Wahrscheinlich ist dieses Stadion eines der unbekanntesten und doch umfasst es beinahe 70.000 Zuschauer. Das nagelneue Stadion wird Austragungsort von drei Gruppenspielen und einem Viertelfinale sein.

London, Wembley (England)

Logischerweise wird das Finale der EM 2020 im einzig wahren Fußballstadion ausgetragen. Nicht nur das Finale, sondern auch die Halbfinale werden hier ausgetragen. Das Wembley Stadion verfügt über eine Kapazität von 90.000 Plätzen und ist somit auch mit Abstand das größte Stadion der EM. Die EM 2020 wird daher auf dem heiligen Rasen des legendären Wembley entschieden werden.